Arbeitsgemeinschaft der Kirchen und Religionsgesellschaften in Berlin e.V.

Bahá'i-Religion

Kontaktadresse:

 

Homepage

 

  Stifter / Gründer:     Bahá'u'lláh (Mirza Husayn Alí)
  Stiftungsdatum:     am 21.04.1863
  Heilige Bücher:     Kitáb-i-Aqdas u. a.
  Vorläufer:     Bábí-Bewegung
  Leitung:     Universal. Haus der. Gerechtigkeit und Geistige Räte
  Geistlichkeit:     keine; nur zeitweise Beauftragte der Geistigen Räte
  Besondere Merkmale:     zweimal täglich Hl. Text lesen und tägl. Gebet/e
  Leben nach dem Tod:     geistiges Jenseits
  Feiertage:     neun auf Báb u. Bahá'u'lláh bezogene
  Regelmäß. Zusammenk.:      alle 19 Tage: Neunzehntagefest; exklusiv
  Finanzierung:     Spenden nur von eingetragenen Mitgliedern
  Eintritt(s-Bedingungen):     schriftlicher Antrag mit 15; exklusiv
  Dreieinigkeit:     modifiziert auf alle Stifterpropheten bezogen
  Stellung Christi:     ein Offenbarer von 11 namentlich bekannten
  Jungfrauengeburt:     bestätigt
  Wunderglaube:     durchaus möglich, aber kein allgemeiner Beweis
  Auferstehung Christi:     Symbol für Wiederherstellung der Gemeinde
  Wiederkunft Christi:     funktionell in jedem Offenbarer
  Erbsünde:     Mensch eigentlich gut; große Rolle der Erziehung
  Taufe:     nicht, da als historisches Symbol angesehen
  Sakramente u. Ähnliches:     (Ehespruch, Totengebet, Ganzbestattung)

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

"... in gegenseitiger Achtung ..."